Montag, 14. März 2011

ich war nicht untätig...

eine tasche aus einem gestreiften jeans in schwarz-weiß,
dieser stoff lag hier schon etliche jahre, und nur der anblick dieses stoffes
liess mich immer ins koma fallen.
grausam, er hypnotisiert regelrecht.
aber als tasche wirkt es garnicht mal so schlecht.




und diese kombi für meine große.
ist jetzt grad so richtig in der größe
wie es im frühjahr wird, wenn sie es dann tatsächlich
braucht?
mal überraschen lassen.
auf jeden fall muß ich das nächste mal ne größe größer wählen.


das shirt war ein gewöhnliches weißes, langärmeliges...
einfach unten spitze dran, die ärmel gekürzt und spitze ran.
und das andere gepfriemel war etwas längere arbeit,
aber es hat sich gelohnt.
sie ist so glücklich und würde es garnicht mehr ausziehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen