Donnerstag, 7. Mai 2009

spontanes werk



gestern bat mich mein grosser, einen umschlag für sein poesie-album zu nähen. hab ich noch nie gemacht, und da ich ihn nicht enttäuschen wollte, hab ich ihm freie wahl bei den stoffen gelassen. diese sichtbaren flecken sind vom bügeleisen, ich hatte es zuvor entkalkt, und es kam noch ein wenig dreckbrühe hinterher, welches nach dem waschen wieder rausging.

die kleinste nörgelte um mich rum, und ich konnte mich nicht genug konzentrieren, obwohl es im nachhinein etwas ganz einfaches ist. ok, lange rede kurzer sinn, ich habs hinbekommen, und mein grosser sagte: wow, mama, ich bin ganz stolz auf dich!!! ich hab nun das schönste album von allen! huj, das tut gut, das läuft wie balsam runter.

poesie-album-zeit war ne schöne zeit, ich hab meins noch, und stöbere da immer wieder drin rum. das weckt erinnerungen, und mein sohn will einfach auch sowas haben. langsam wird er gross! und ich bin stolz auf ihn!

Kommentare:

  1. also ich finde es sieht sehr schön aus.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Sohn führt tatsächlich ein Poesiealbum? Ich wußte gar nicht, dass das heutzutage noch ankommt. Wenn bei meinen Töchtern irgendwelche Bücher erscheinen, sind es so seltsame Freundebücher.

    Aber davon mal abgesehen finde ich dein Werk superniedlich.

    AntwortenLöschen
  3. ja, er hatte schon mehrere freundschaftsbücher zum reinschreiben, und fand die immer so doof, weil er diverse lieblingssongs, -gruppen, -filme und pipapo reinschreiben soll, und er eben nie weiss was er da schreiben soll. und ich hab ihm mal meins gezeigt, und da war er ganz begeistert, weil es eben viel persönlicher ist. mal sehn, wie es bei seinen freunden ankommt. er hat es noch nicht lange.
    aber ihm gefällt sowas viel besser, und er soll es auch haben. hab lange gesucht bis ich ein einigermassen jungstaugliches gefunden hatte...

    AntwortenLöschen