Sonntag, 1. März 2009

Kindermund

So,

jetzt muß ich einfach mal einige Sachen niederschreiben, was ich momentan so alles von meinem mittleren zu hören bekomme. Er ist fast fünf, und hat ein logisches Denken, welches mich einfach fasziniert.

Ich trage seit ein paar Tagen Brille, und da ich diese nun den ganzen Tag auf der Nase habe, weil ich mich so wohler fühle, da ich plötzlich alles viel klarer sehe. R. kam die Treppe runter, nach seinem Mittagschläfchen, so ganz verschlafen blieb er an der Türe stehn und betrachtete mich, als ich im Soafa sitzend die Kleinste stillte, ohne Brille auf der Nase. Er schaute und schaute, und ich fragte ihn, warum er denn so schauen müße. Er: "Mama, setz deine Brille auf, dann bist du hübscher!" Na, das ist ein kommentar!

Noch eins, wir haben auch seit dieser Woche Hühner, eigentlich hauptsächlich wegen der Eier. Der Junge stand ganz fasziniert an dem Gehege, schaute durch das Gitter und sah die Eier in den Spänen liegen. Als wir dann reinkamen, fragte er dann mit einer Hand an seinem Allerwertesten: Mama, haben das die Hühner da hinten durch ihren Popo durchgekackert? Tut das denen nicht weh? Ich glaube, ich muß mich mal da reinknien und ich muß das mal beobachten!

Für heute ist das mal alles...

1 Kommentar:

  1. Jaaaa - die Kinderzitate sind manchmal schon der Hit! In unserer Familie ist mein Dad derjenige, der die O-Töne schriftlich festhält und sich und uns ein ums andere mal damit amüsiert. Mit Vorliebe erzählt er heute noch MEINE Kindheitskalauer!

    Und Hühner sind einfach klasse! Wir haben auch vier und die liefern oft weit mehr Eier, als wir essen können (zu viert). Unsere Kinder lieben sie und so ein Huhn muß bei uns schon einiges Rumgeschlepptwerden aushalten können... aber dafür haben sie sonst auch ein Leben wie im Hühnerparadies!
    Und ganz nebenbei haben sich unsere Kids durch die Tiere, die wir haben, auch daran gewöhnt, dass jeder seine Pflichten hat, die erledigt werden müssen. Sie kümmern sich allein um unsere Tiere, nur am Wochenende werden sie von Papi ein bisschen unterstützt.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen